Mittwoch, 14. August 2013

Mammutbäume im Schlosspark



Jedem Besucher des Friedewälder Schlossparks fallen sie direkt ins Auge:
die wunderschönen und gigantischen Mammutbäume


Bis zu 100 Meter können sie in die Höhe wachsen und ihr Stamm kann einen Durchmesser von bis 4-6 Metern erreichen.[1]
 
Normalerweise wachsen sie an der Westküste der USA, aber ein paar wenige Exemplare fanden 1892  den Weg nach Friedewald.[2] Für diese Baumart sind 120 Jahre allerdings kein Alter; bis zu 3500 Jahre können sie alt werden. 

Graf Alexander zu Hachenburg und sein damaliger Schlossverwalter Franz Schütte pflanzten sieben von ihnen an. Vier können noch Heute bestaunt werden.








[1] http://www.geo.tu-freiberg.de/brennstoff/exkursionen/USA/geologie_dateien/sequoia.html .     
Stand 14.04.2013 13:30.
[2] Rhein Zeitung Mai 2002: Urwelt Recken im Park. Exotische Mammutbäume am Friedewälder Schloss trotzen auch den strengen Wintern.

Sonntag, 11. August 2013

Der neue Geschichtsbrief ist erschienen

In den nächsten Tagen kann der 4. Daadetaler Geschichtsbrief an den bekannten Verkaufsstellen für 4,90€ erworben werden.


Samstag, 10. August 2013

Samstag, 3. August 2013

Truppenübungsplatz Daaden/ Stegskopf

Am Sonntag den, 11. August 2013
findet letztmalig auf dem Truppenübungsplatz
ein "Tag der offenen Tür"
statt.

Beginn des Feldgottesdienstes 10:00 Uhr
versch. Darbietungen bis 17:00 Uhr

Auch die Daadener Heimatfreunde werden mit einem kleinen Ausstellung zur Geschichte des Lagers Stegskopf dabei sein.
Wir werden dort über 200 historische Fotos über den Truppenübungsplatz ausstellen. 
Dort wird es auch die Gelegenheit geben, den 
4. Daadener Geschichtsbrief zu erwerben!