Dienstag, 2. Juli 2013

Hochbehälter



In diesen Tagen wurde die Sanierung des Hochbehälters in Friedewald abgeschlossen.
1967 wurde der Hochbehälter durch die Ortsgemeinde gebaut und diente Jahrzehntelang der örtlichen Wasserversorgung.
Das Wasser wird von Daaden über die "Steinches Mühle", weiter über Derschen bis zum Friedewälder Hochbehälter gepumpt. Von dort wiederum versorgt ein ausgeklügeltes Rohrleitungssystem die Haushalte mit frischem Wasser.



Die Instandsetzungarbeiten begannen im Oktober 2012 und dauerten, witterungsbedingt, bis in diese Tage an.
Dabei wurden die Innenauskleidung, Dach, Außenfassade und Rohrleitungen erneuert.